Werbung


Frank "Nussi" Nussbückers Gedanken - Eiserne Kolumne

Als Union Fan, der schon seit Jahren dabei ist, hat man einiges erlebt. Aufstiege, Abstiege, Dramen und Jubelarien, wie zuletzt beim Aufstieg in die Bundesliga. Einer, der Ende der 1970er Jahren dabei war heißt Frank Nussbücker. Von allen wird er eigentlich nur „Nussi“ gerufen. Eben jener „Nussi“ gehört schon zum Inventar des Klubs.

Viele kennen ihn und schätzen ihn nicht nur als Person und als Union Fan, sondern eben auch als Schriftsteller, dessen wohl bekanntestes Werk „111 Gründe, den 1. FC Union zu lieben“, wohl fast jeder, der mit Union Berlin zu tun hat, kennen dürfte. Zumindest der Titel dürfte nicht unbekannt sein.

Frank „Nussi“ Nussbücker ist Unioner mit Herz und Seele. Einer, der für den Verein brennt, ohne, wie er sagt, so viel Ahnung vom Fußball zu haben. Aber wir gehen ja auch nicht zum Fußball, sondern zu Union. Als Teil der Union-Familie wollten wir von Eiserne-Unioner „Nussi“ mit an Bord holen.

Es hat nur ein Gespräch gedauert und „Nussi“ sagte zu! Welch Ehre für unser kleines Union-Magazin, welches nun durch die Kolumne von Frank Nussbücker erweitert wird. In Zukunft lässt er also auch bei uns seinen Gedanken freien Lauf. Geschichten rund um den Verein! Lustiges, Tiefgründiges und vor allem wird es emotional. So kennt man ihn und so mag man den Unioner Frank „Nussi“ Nussbücker!


  • Union Berlin mit wichtigem Punkt gegen Schalke 04

Werbung


Frank Nussbückers Kolumne - News und Infos

Frank Nussbücker: Niederlage in Leverkusen - Kein Unioner verliert allein

Die Niederlage von Union Berlin am Samstag schmerzt noch ein wenig, aber auch nur wegen des Wie! Was fehlte? Mut, Leidenschaft und Kampf. Es kann nicht immer alles perfekt laufen, wie auch Frank "Nussi" Nussbücker heute in seiner Kolumne zum Besten gibt. "Kein Unioner verliert allein", wahre Worte von "Nussi"!


Bericht von Frank Nussbücker zum Spiel Union Berlin - Werder Bremen

Frank Nussbücker: Niemand macht unseren Sport kaputt - Pleite gegen Bremen

Das Wort zum Samstag hat wieder einmal Frank „Nussi“ Nussbücker, der gemeinsam mit unserem ehemaligen Hauptsponsor Harald Layenberger per Eddyline zum Spiel gegen den SV Werder Bremen schipperte. Dieses Mal wurde es sehr politisch im Stadion An der Alten Försterei und dennoch: Niemand macht unseren Sport kaputt!


Frank Nussbücker berichtet vom Sieg Union Berlins über den BVB

„Die 1. Bundesliga ist nun endlich für uns da!“ - 3:1-Sieg über den BVB

Es ist geschafft – erster Sieg der Vereinsgeschichte in der Bundesliga! Gegner Borussia Dortmund hatte das sicherlich nicht kommen sehen. Wir im Übrigen auch nicht wirklich, aber dafür ist der Sieg danach umso schöner. Frank „Nussi“ Nussbücker erzählt von seinem Samstag in der Alten Försterei!


Frank Nussbücker berichtet vom Spiel FC Augsburg - Union Berlin

Eiserner Kulturtrip mit Fußball - Historischer Punkt in Augsburg

Fußball kann man auch mit Kultur verbinden, wie Frank „Nussi“ Nussbücker heute eindrucksvoll aufzeigt. Was ein Wochenende, wie „Nussi“ meint und damit ist nicht nur der historisch erste Punkt in der Bundesliga gemeint, den Union Berlin gegen den FC Augsburg holte, sondern das ganze drum herum, was er an diesem Wochenende erlebte.


Frank

Pleite gegen Leipzig na und - Unsre Liebe, unsre Mannschaft, unser Stolz

Das erste Bundesligaspiel in der Geschichte des 1. FC Union Berlin stand gestern an. Gegen das Konstrukt RB Leipzig gab es zwar eine 0:4-Niederlage, aber wen stört es? Frank „Nussi“ Nussbücker spricht wohl vielen aus der Seele, dass das Ergebnis gestern Nebensache war. „Unsre Mannschaft, unsre Liebe, unser Stolz“.


Kolumne von Frank

Endlich wieder Fußball pur! GEMEINSAM in die nächste Eiserne Spielzeit

Frank „Nussi“ Nussbücker hat in seiner heutigen Kolumne eine Idee, wie Unioner, die nicht in die Alte Försterei können, doch noch in den Genuss kommen könnten, ein Spiel zu sehen. Gemeinsam in eine Eiserne Saison des 1. FC Union Berlin. Aber macht euch selbst ein Bild!


Frank Nussbückers Saisonrückblick Union Berlin Teil 2

„Die Zeit ist nun gekommen …!“ Blick zurück auf die Saison 2018/19 – Teil 2

Im ersten Teil unseres Rückblickes, den Frank „Nussi“ Nussbücker einging, konnten wir seine Sicht der Dinge erleben. Heute folgt der 2. Teil, wo er alles noch einmal Revue passieren lässt. Wut, die nach dem Mord an Karl in uns aufstieg, Bangen und Freude um den Aufstieg. Ein Rückblick der anderen Art!


Saisonrückblick Frank Nussbücker Teil 1

Entspannt Eisern - Blick zurück auf eine unvergessliche Saison – Teil 1

Im ersten Teil des Saisonrückblicks von Frank „Nussi“ Nussbücker schauen wir zurück auf die Ereignisse. Unter dem Motto „Entspannt Eisern – Glücklich verheiratet“ gibt er in seiner Kolumne wieder, wie er die Saison 2018/19 persönlich erlebt hat, ehe es in wenigen Tagen im zweiten Teil weitergeht!



Werbung